Öffentlichkeitsarbeit

Menschen mit HIV- und Aids engagieren sich mit uns gemeinsam für Solidarität und Toleranz in der Gesellschaft

HIV- und Aids-Betroffene haben Angst sich öffentlich zu zeigen. In der Gesellschaft stossen sie auf Vorurteile und Ablehnung. Auch heute noch sind sie vielfältigen Diskriminierungen ausgesetzt.

Gemeinsam mit den Betroffenen erarbeiten wir Projekte und Veranstaltungen für eine breite Öffentlichkeit:

Foto- und Filmprojekte

  • Fotoprojekt  "Licht und Schatten", 14 Porträts von HIV-Betroffenen mit kurzen Begleittexten zum Lebensgefühl dieser Menschen
  • Filmprojekt zum Weltaidstag 2010, Menschen mit HIV erzählen aus ihrem Leben
  • Filmprojekt "ROT UND GRÜN" Lebensstrategien mit HIV
  • Fotoprojekt "Mein positiver Tag", Einblick in das Leben mit HIV in Prag, München und Zürich.
  • Fotoprojekt 2014 "Betroffene fotografieren Betroffene"
  • usw.

 
Dialog mit jungen Menschen

Wir schaffen regelmässige Begegnungen zwischen jungen Menschen (Schüler/innen, Firmlinge und Konfirmand/innen) und Menschen mit HIV und Aids. HIV-Betroffene berichten über ihr Leben mit dem Virus und kommen mit den Jugendlichen ins Gespräch.

 
ÖFA-Flyer zum Download....

    Coronavirus - Vorsichtsmassnahmen

    Aufgrund der aktuellen Lage finden ab sofort KEINE Veranstaltungen und KEINE direkten Klientenkontakte mehr statt! Diese Massnahme gilt vorläufig bis 19. April 2020.

     

    WICHTIG: Seelsorge und Sozialarbeit werden jederzeit weitergeführt!

    Gerne sind wir telefonisch, per Mail oder Skype für Dich da (siehe bitte rechte Seite der Homepage: Coronavirus - Erreichbarkeit Sozialarbeit & Seelsorge). Falls Du Fragen oder ein Anliegen hast, melde Dich doch bitte auf diesem Weg. Wir kümmern uns so schnell wie möglich darum.

    Nun wünschen wir Dir in dieser herausfordernden Zeit alles, alles Gute, gute Gesundheit und pass auf Dich auf!

    Herzliche Grüsse

    Bruno  &  Team 

     

    MOMENTE - Kreative Momente von Menschen mit und um HIV

    Momente

    "Wir widmen dieses Buch allen Menschen, die in Anonymität mit HIV/Aids leben müssen".

    Hier zwei Auszüge aus dem Buch:

    Dirk

    Pierre 

    Das Buch wurde nachproduziert und ist ab sofort wieder für Fr. 40.-- erhältlich.

    986t

    Coronavirus - Erreichbarkeit Sozialarbeit & Seelsorge


    Wir sind wie folgt für Dich erreichbar:

     

    Sozialarbeit

    Yves Pfirter

    Telefon 079/745 92 60
    Mail
    Skype hiv-aidsseelsorge-pfirter

    Seelsorge & Stellenleitung

    Bruno Willi

    Telefon 044/255 90 55
    Mail
    Skype hiv-aidsseelsorge-willi

     

    Damit wir uns für Dein Anliegen genügend Zeit nehmen können, vereinbaren wir für längere Gespräche sehr gerne einen separaten Termin. 
    Melde Dich einfach bei uns!

     

    Unsere Anschrift

    hiv-aidsseelsorge
    Universitätstrasse 46
    8006 Zürich

    Telefon: 044 / 255 90 55
    Email: info@hiv-aidsseelsorge.ch

    Spendenkonto: PC 80-13590-3 (Hilfskasse, hiv-aidsseelsorge, 8006 Zürich)

    IBAN CH58 0900 0000 8001 3590 3

    Vielen Dank für Ihre Spende!